Klimaneutraler Versand bei jeder Bestellung
Mit dem Code "HOOFMENT" 20% Rabatt auf ausgewählte Produkte

Um Euch die Vorzüge der hier angebotenen Marken noch deutlicher zu unterstreichen, haben wir acht Equizaar-Kriterien definiert. Bei den jeweiligen Brands könnt Ihr so auf einen Blick sehen, in welcher Weise sie nachhaltig sind!

Nachhaltig sein, bedeutet auch transparent sein.

Equizaar Transparenz: Unsere Kriterien

©Sina Spindler

Unsere Kriterien im Überblick:

Natürliche Materialien

Um dieses Kriterium zu erfüllen, müssen die Brands natürliche Materialien verwenden. Dazu zählen zum Beispiel Bio-Baumwolle, Lyocell (aus Eukalyptus), aber auch Ananasleder, sowie auch natürlich gegerbtes Echtleder etc.

Ressourcensparend

Hier geht es uns darum herauszustellen, wenn Marken besonderen Einsatz zeigen, um Ressourcen wie Wasser oder CO2 zu schonen. Zum Beispiel mit Hilfe einer eigenen Reinigungsanlage in der Produktion!

Animal Friendly

Als Animal Friendly werden bei uns die Marken bezeichnet, die auf tierische Produkte verzichten und/oder sich für den Tierschutz einsetzen. 

Recycling & Upcycling

Aus Abfallprodukten oder nutzlosen Stoffen etwas Neues zaubern - darum geht es beim Upcycling. Dabei ist es wichtig, dass das Produkt eine Aufwertung erfährt! Durch die Verwendung von bereits vorhandenen Materialien wird die Verwendung von Rohstoffen deutlich reduziert. Dazu müssen die Produkte natürlich im Vorfeld bereits recycelbar sein! Dieser Aspekt fließt hier ebenfalls ein.

Cradle to Cradle

Cradle to Cradle bezeichnet ein nachhaltiges Kreislaufsystem. Die Produkte bestehen aus Materialien, die recycelbar oder kompostierbar sein sollen. Das Konzept geht allerdings noch über den Produktlebenszyklus hinaus: schon in der Produktion werden erneuerbare Energien eingesetzt und Ressourcen bestmöglich geschont.

Faire Arbeitsbedingungen

Faire Arbeitsbedingungen sind besonders in der Textilproduktion keine Selbstverständlichkeit. Unter diesem Kriterium verstehen wir also spezielle Maßnahmen, die die Arbeitsbedingungen in den Produktionsstätten verbessern. Natürlich gehören dazu Sicherheitsstandards, faire Löhne, Möglichkeiten zur Weiterbildung, Schulungen etc.

Gütesiegel

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sein Unternehmen offiziell zertifizieren zu lassen. Dazu zählen diverse Siegel, für die die Firmen dann besondere Richtlinien erfüllen müssen. Ist das der Fall, könnt ihr es durch dieses Kriterium erkennen!

Produktion in der EU

Die Herkunft der Produkte spielt in Puncto Nachhaltigkeit natürlich eine Rolle. Daher kennzeichnen wir die Firmen, welche in der EU produzieren und so Lieferwege reduzieren.

EQUIZAAR NEWSLETTER
Bleib auf dem Laufenden über neue Marken, Produkte und Tipps rund um Nachhaltigkeit im Reitsport.